So starten Sie eine persönliche Hautpflege-Routine

Eines der notwendigsten Dinge für jede Person ist Hautpflege. Abhängig von einer Person den Glauben haben sie unterschiedliche persönliche Hautpflege Routinen. Für einige ihre persönliche Routine geht auf ihre Lieblings-Wohnzimmer, um ihre Haut zu verschönern. Einige würden es vorziehen, ihre persönlichen Routine durch Gesichtsbehandlungen und Körperpeelings, die sie verwenden, Hautpflege-Produkte für zu tun. Wenn es darum geht, persönliche Hautpflege Individuen haben ihre eigenen Überzeugungen. Im Gegensatz zu dem, was viele denken, Hautpflege muss nicht kompliziert oder teuer sein. In Anbetracht der Vorteile können Sie durch die Entwicklung einer persönlichen Hautpflege Routine die Kosten, die Sie zahlen können, ist es wert.

Der erste Schritt bei der Bestimmung Ihrer persönlichen Hautpflege Routine ist, um herauszufinden, was Ihr Hauttyp ist. Ihre Haut ist trocken, empfindlich, normal oder ölig. Finden Sie Ihren Hauttyp ist der wichtigste Schritt beim Starten einer Routine. Kaufen Sie Produkte, die nicht für Sie Haut nicht gut funktionieren. Die Grundlage für alle Ihre Hautpflege Produktkäufe sollten diejenigen, die Ihren Hauttyp entsprechen. Das folgende Beispiel ist eine Routine für Menschen mit normaler Haut.

Der erste und wichtigste Teil einer Hautpflege Routine ist die Reinigung. Mit Wasser, das zu heiß oder kalt ist nur trockene Haut und verursachen Schäden, so während der Reinigung Sie sollten warmes Wasser verwenden. Die drei Hauptkomponenten von Reinigungsmitteln werden als Benetzungsmittel bezeichnet und sind typischerweise Öl, Wasser und Tenside. Das Öl und das Tensid helfen, Schmutz von der Haut zu entfernen, während das Wasser den Schmutz weg wäscht. Sie sollten sich die Zeit nehmen, um ein Reinigungsmittel, das gut funktioniert mit Ihrem Körper Chemie zu finden. Beim Einkauf für Reiniger ist es eine gute Idee, ein Reinigungsmittel, das Seife-frei ist, da über die Reinigung der Haut kann auch zusätzliche Schäden verursachen.

Der zweite Schritt ist die Entfernung von abgestorbenen Hautzellen durch Peeling. Die Erneuerung der Haut und die Beseitigung der abgestorbenen Hautzellen ist die natürliche Fortsetzung der Körper. Die Effizienz der Hautpflegeprodukte wird durch das Peeling-Verfahren erhöht. Nach der Reinigung der Haut führen Sie die Peeling. Wenn Sie normale oder fettige Haut haben, dann sollten Sie Ihre Haut mindestens vier bis fünf Mal pro Woche Peeling. Wenn Sie empfindliche oder trockene Haut haben, dann sollten Sie Ihre Haut nur ein-bis zweimal pro Woche Peeling.

Nach dem Duschen oder Baden, während Ihre Haut noch feucht ist, sollten Sie eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Jede Person, egal was ihre Hauttyp sollte Feuchtigkeitscremes, auch wenn ihre Haut ist ölig. Feuchtigkeitscremes sind eine wichtige Rolle bei der Gewinnung von Feuchtigkeit aus der Umwelt auf die Haut und dann Sperrung in der Haut. Allerdings kann es zu Schäden führen, wenn Sie zu viel Feuchtigkeitscreme auf der Haut.

Der letzte Schritt in Ihrem persönlichen Hautpflege-Routine ist der Einsatz von Sonnenschutzmitteln. Eine Option, die Sie wählen können, ist die Suche nach einer Feuchtigkeitscreme oder Lotion, die eine SPF oder UV-Schutz eingebaut, so dass Sie zwei Vorteile aus einer Anwendung erhalten können.

Sie müssen einige Tests zuerst tun, um das beste persönliche Hautpflegeprodukt für Sie zu finden. Nicht alle Hautpflege-Produkte werden für jeden einzelnen arbeiten, so können Sie nicht bestimmen, ein Produkt ist gut, bis Sie eine, die mit Ihrer Haut funktioniert finden. Wenn Sie Hautstörungen haben, ist es eine gute Idee, Ratschläge von einem Dermatologen zu erhalten, bevor Sie eine persönliche Hautpflege Routine.